Telekom setzt beim VDSL Netz auf Kooperationen

veröffentlicht am 20.Jan.2009 unter Allgemeines, T-Home VDSL

[Post to Twitter]

Die Telekom setzt beim VDSL Netz nun plötzlich auf Kooperation. So sollen zur CeBit die VDSL Resale Preise bekannt gegeben werden. Die Telekom gibt somit das “VDSL-Monopol” und den exklusiven Vertrieb des eigenen VDSL Netzes auf. Damit ist jetzt nicht nur die Kooperation mit Vodafone gemeint, hier geht es um VDSL Resale.

Kooperation auch beim VDSL Ausbau

Bisher gibt es VDSL in 50 deutschen Städten, doch wie es mit dem VDSL Ausbau 2009 weiter geht war bisher unklar. Jetzt will die Telekom laut einem Golem Bericht das eigene VDSL Netz für die Konkurrenz öffnen und auch beim Ausbau auf Kooperationen setzen.

Die Telekom verhandelt hierzu wohl auch mit EweTel und MNet über den VDSL Ausbau weiterer Städte. Im Norden sollen das in Kooperation mit Ewetel unter anderem die Städte Bremerhaven, Cuxhaven, Emden und Cloppenburg ausgebaut werden. In Süddeutschland soll durch eine Kooperation mit MNet ein Ausbau des VDSL Netzes in Augsburg realisiert werden.

2 Responses to “Telekom setzt beim VDSL Netz auf Kooperationen”

  1. VDSL: Es geht voran!on 29 Jan 2009 at 18:34

    [...] dem kürzlich von der Telekom abgegebenen VDSL Resale Statement wurden ja schon erste Schritte zu Kooperationen mit regionalen Anbietern wie EWE bekannt. Jetzt ist [...]

  2. Telekom öffnet VDSL Netz | dsl und coon 02 Mär 2009 at 15:43

    [...] Die Deutsche Telekom hat im Rahmen einer CeBIT Pressekonferenz die Öffnung des eigenen VDSL Netzes für Wettbewerber verkündet. Die Telekom betont dabei, dass dies ohne regulatorische Vorgaben und freiwillig geschehe - so weit nichts Neues. [...]